04.10.16 / Walt Disney Corp.

Disney: Sinn und Unsinn einer möglichen Twitter-Übernahme

Das von Bloomberg letzte Woche kolportierte Interesse von Walt Disney an einer möglichen Übernahme von Twitter wird auf den Medien- und Technologieseiten weiter ausgiebig diskutiert. Der Medienkonzern aus Kalifornien, der in den... » mehr

26.09.16 / Google Inc., Facebook.com, News Corp. Ltd.

Twitter: Hintergründe zu Übernahmeverhandlungen

CNBC-Wirtschaftsjournalist David Faber bestätigte am vergangenen Freitag, worüber bereits seit Monaten spekuliert wurde: Twitter befindet sich offiziell in Gesprächen über eine mögliche Übernahme. Gemeinsam mit den... » mehr

20.09.16 /

Craigslist-Übernahme: Naspers will weiter expandieren

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist der südafrikanische Medienkonzern Naspers offenbar daran interessiert, mit Craigslist das führende US-Portal für Kleinanzeigen zu übernehmen. Details über den Verkaufspreis oder die Höhe... » mehr

14.09.16 /

Time Inc.: Neuer CEO soll Digitalstrategie forcieren

Gestern wurde bekannt, dass Joe Ripp aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als CEO von Time Inc. abgegeben hat. Ripp leitete das Magazin-Verlagshaus (Sport Illustrated, TIME Magazine, People, Entertainment Weekly) seit 2013 als... » mehr

08.09.16 /

Aufstieg der publizistischen Online-Marken

Sie sorgen für journalistische scoops, produzieren click bait, verbreiten Verschwörungstheorien, stellen hochwertige Auslandsreportagen her und sind führend im Bereich des investigativen Datenjournalismus. Allein die zehn... » mehr

05.09.16 / News Corp. Ltd., Time Warner Inc., Comcast Corp.

Medienkonzerne: Millionen für Clinton

Seit Jahrzehnten gibt es in den USA eine Debatte über die politische Ausrichtung der Mainstream-Medien: Liberale bezichtigen Zeitungen und Fernsehsender eine konservative Agenda zu haben, während Republikaner regelmäßig... » mehr

29.08.16 / Google Inc.

Google X: Moonshots-Abteilung mit Problemen

Bereits im Frühjahr gelangten erste Anzeichen dafür an die Öffentlichkeit, dass diverse von Alphabets Nicht-Google-Aktivitäten in einer handfesten strukturellen und personellen Krise stecken. In der Zwischenzeit hat die... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.