09.12.08 / Tribune Co.

Tribune Co. meldet Insolvenz an

Der US-Medienkonzern Tribune Co. droht unter der Last seines Schuldenberges zusammenzubrechen. Das Unternehmen hat auf Konkurs spezialisierte Berater der Investmentbank Lazard damit beauftragt, die verbleibenden finanziellen... » mehr

08.12.08 / Mediaset SpA, News Corp. Ltd.

Italien: Berlusconi vs. Murdoch

Das Kabinett des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi hat Anfang Dezember beschlossen, die Umsatzsteuer für Pay-TV-Abonnements zu verdoppeln. Analysten sind sich einig, dass die Steuererhöhung beschlossen wurde, um... » mehr

02.12.08 / Apple Inc.

Apple muss irreführende iPhone-Werbung zurückziehen

In Großbritannien hat die Werbebehörde Advertising Standards Authority (ASA) einen Apple-Werbespot für das 3G iPhone aus dem Fernsehen verbannt. In dem Spot heißt es, das neue iPhone könne, „sehr schnell“ im Internet surfen und... » mehr

02.12.08 / Viacom Inc./CBS Corp.

Sumner Redstone verkauft Anteile an Game Publisher

Der Gründer und Vorstandsvorsitzende von Viacom, Sumner Redstone, hat sich aufgrund seiner drückenden Schuldenlast von einem 87-prozentigen Anteil am Videospielhersteller Midway getrennt, bei dem bislang auch seine Tochter Shari... » mehr

01.12.08 / Yahoo! Inc., Microsoft Corporation/MSN

Microsoft: Neues Angebot an Yahoo?

Der Softwarekonzern Microsoft führt angeblich erneut Übernahmegespräche mit Yahoo. Diesmal geht es jedoch nicht um den Kauf des gesamten Unternehmens, sondern nur um das Suchmaschinengeschäft von Yahoo. Für 20 Milliarden... » mehr

24.11.08 / News Corp. Ltd., Tribune Co., Time Warner Inc.

Associated Press entlässt zehn Prozent der Belegschaft

Die Finanz- und Werbekrise fordert weiter ihren Tribut: Verantwortliche der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) kündigten für 2009 an, 400 Stellen abzubauen. Die Rationalisierungspläne sind die Antwort auf das raue Klima,... » mehr

24.11.08 / Sony Entertainment

Sony: enttäuschende Blue-Ray-Bilanz

Laut einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ sind die Verkaufszahlen des DVD-Nachfolgers Blue-Ray deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben. Vor allem aufgrund der gegenwärtigen weltweiten Finanzkrise konnte der... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.