13.01.09 / Viacom Inc./CBS Corp.

CBS verwandelt TV.com in Internet-TV-Community

Die CBS Corporation kooperiert künftig mit den Produktionsstudios von Sony Pictures, MGM und Endemol, um auf der ursprünglich als Informationsportal für das US-Fernsehen konzipierten Website TV.com tausende von Serienepisoden... » mehr

12.01.09 / New York Times Company

Spekulationen um Verkauf der New York Times

Ein Artikel im „Atlantic Magazine“ hat für Aufsehen gesorgt, in dem der Journalist Michael Hirschorn über ein baldiges Ende der „New York Times“ und deren Mutterkonzern New York Times Company spekuliert. Hirschorn argumentiert... » mehr

12.01.09 / Tribune Co.

Erstmals finanziert sich US-Zeitung durch Online-Auftritt

Die „LA Times“ ist die erste Publikation in der Geschichte der US-amerikanischen Zeitungslandschaft, deren gesamten Redaktionskosten durch Onlinewerbung finanziert werden. Chefredakteur Russ Stanton verkündete jüngst, dass der... » mehr

06.01.09 / France Télévisions S.A.

Sarkozy verbannt Werbung aus dem Programm von France Télévisions

Der französische Präsident Nicholas Sarkozy hat damit begonnen, seine Pläne in die Tat umzusetzen, die öffentlich-rechtliche TV-Landschaft Frankreichs sukzessive von Werbung zu befreien. Seit dem 5. Januar 2009 werden während der... » mehr

05.01.09 / Wikimedia Foundation

Jimmy Wales bleibt Vorstandsmitglied der Wikimedia Foundation

Verantwortliche der Wikimedia Foundation haben bestritten, dass Wikipedia-Gründer Jimmy Wales nicht mehr länger im Aufsichtsrat der Stiftung sitzt. Wie Valleywag irrtümlicherweise berichtet hatte, sollte der zum Ende des Jahres... » mehr

22.12.08 / Google Inc., Time Warner Inc.

Time Warner beendet Kooperation mit YouTube

Die Musiksparte von Time Warner, Warner Music, hat bis auf weiteres sämtliche Musikvideos von Warner/Chappel Music-Künstlern vom Videoportal YouTube entfernen lassen. Zuvor waren Verhandlungen über eine Verlängerung einer seit... » mehr

22.12.08 / Walt Disney Corp.

Walt Disney expandiert nach Russland

Der zweitgrößte Medienkonzern der Welt, die Walt Disney Company, wird 2009 in den russischen Free-TV-Markt einsteigen. Gemeinsam mit der Medienholding Media-One Holdings Limited, die in Russland mittles 30 Fernsehstationen mehr... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.