05.02.09 / Axel Springer AG

Axel Springer verkauft Anteile an Regionalzeitungen

Die Axel Springer AG verkauft mehrere ihrer Beteiligungen an die Verlagsgruppe Madsack aus Hannover. Zu den veräußerten Anteilen gehören die "Leipziger Volkszeitung" (50 Prozent), die "Lübecker Nachrichten"... » mehr

04.02.09 / Walt Disney Corp.

Gewinneinbruch beim Unterhaltungskonzern Walt Disney

Der Unterhaltungsriese Walt Disney ist mit seinen Filmstudios, TV-Sendern und Vergnügungsparks voll in den Sog der Wirtschaftskrise geraten. Der US-Konzern verzeichnete im letzten Quartal einen Gewinnrückgang um fast ein Drittel... » mehr

03.02.09 / Google Inc.

Google steigert Umsatz, aber verdient weniger

Die Suchmaschine Google hat seinen Umsatz im vierten Quartal 2008 erneut  steigern können. Es wurden 5,7 Mrd. US-Dollar umgesetzt, verglichen mit 4,8 Mrd. im Vorjahr. Gleichzeitig sankt der Gewinn des Unternehmens erheblich... » mehr

26.01.09 / BBC, ITV plc

Nahost-Konflikt: BBC im Kreuzfeuer der Kritik

Die britische Rundfunkanstalt BBC ist in die Kritik geraten, weil Generaldirektor Mark Thompson (Foto) sich geweigert hat, einen Spendenaufruf des Disasters Emergency Commitee (DEC) für die Opfer der israelischen... » mehr

21.01.09 / Vivendi S.A.

Vivendi steigert Gewinn im Geschäftsjahr 2008

Der französische Medienkonzern Vivendi S.A. hat im Jahr 2008 laut einer Prognose von Vorstandschef Jean-Bernard Levy seinen Gewinn steigern können (Geschäftsbericht erscheint im März 2009). In einem Interview mit Welt Online... » mehr

19.01.09 / Bertelsmann AG, BBC

Channel 4: Fusion mit Five oder BBC Worldwide?

Der britische Fernsehsender Channel 4 – werbefinanziert und doch mit öffentlich-rechtlichen Programmauftrag – verhandelt gegenwärtig mit zwei Konkurrenten über eine Fusion. Der erste mögliche Fusionspartner ist der Fernsehsender... » mehr

13.01.09 / InterActiveCorp.

Julius Genachowski wird neuer Chef der FCC

Der kommende US-Präsident Barack Obama wird laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ seinen Studienfreund Julius Genachowski zum neuen Vorsitzenden der Medienregulierungsbehörde FCC (Federal Communications Committee)... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.