14.05.09 / Axel Springer AG

Axel Springer erwartet 2009 kräftigen Ergebnisrückgang

Der Medienkonzern Axel Springer AG hat die Wirtschafts- und Anzeigenkrise zu Jahresbeginn zu spüren bekommen und erwartet für dieses Jahr einen kräftigen Ergebnisrückgang. Der Umsatz sei im ersten Quartal um 3,4 Prozent von 641,7... » mehr

13.05.09 / Google Inc.

Google gibt Geschäft mit Radiowerbung auf

Der Online-Konzern Google gibt das Geschäft mit der Vermittlung von Radiowerbung auf. Man habe keinen guten Weg gefunden, im Radio die Effizienz der Werbespots zu messen, begründete Konzernchef Eric Schmidt den Schritt am... » mehr

12.05.09 / Bertelsmann AG

Bertelsmann rutscht im 1. Quartal mit 78 Millionen Euro ins Minus

Die Wirtschaftskrise macht dem Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann schwer zu schaffen. Im ersten Quartal sind Umsatz und operatives Ergebnis deutlich gesunken. Der Umsatz summierte sich auf 3,5 Mrd. Euro nach 3,8 Mrd. Euro im... » mehr

11.05.09 / News Corp. Ltd.

"Wall Street Journal" plant Micropayment-Modell

Das Wall Street Journal wird noch in diesem Jahr damit beginnen, Gebühren für einen Teil des Angebots der eigenen Webseite einzuheben. Wie Robert Thomson, Managing Editor der US-Finanztageszeitung, gegenüber der Financial Times... » mehr

08.05.09 / News Corp. Ltd.

Neuer Name für Premiere

Der TV-Bezahlsender Premiere heißt künftig Sky Deutschland. Die Umbenennung des Senders, an dem die von Rupert Murdoch geführte News Corp. mit 29 % beteiligt ist, sei beschlossene Sache, wie mehrere Medien einstimmig berichteten.... » mehr

07.05.09 / Bertelsmann AG

RTL Group halbiert Ergebnis

Die RTL Group muss in der Wirtschaftskrise einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen. Im ersten Quartal 2009 sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) von 188 Mio. um 53,7 Prozent auf 87 Mio. Euro. Der... » mehr

05.05.09 / ProSiebenSat.1

ProSiebenSat.1 lagert Produktion in Berlin aus

Der deutsche TV-Konzern ProSiebenSat.1 lagert am Standort Berlin seine Produktion aus. Das teilte das Unternehmen am Montag in Unterföhring mit. Vom 1. Juli an werden die externen Dienstleister Fernsehwerft GmbH und maz&more... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.