07.10.09 / Bloomberg L.P., Cox Enterprises Inc.

Forbes: Vermögen der US-Medienunternehmer schrumpfen

Das Vermögen der 25 reichsten Medienunternehmer der USA ist innerhalb eines Jahres insgesamt um mehr als ein Viertel geschrumpft. Zu diesem Ergebnis kommt das jüngste Forbes-Ranking, das die 400 reichsten US-Amerikaner in einer... » mehr

05.10.09 / Bertelsmann AG

Bertelsmann: Reinhard Mohn ist tot

Der Medienunternehmer und langjährige Bertelsmann-Chef Reinhard Mohn ist am 03.10.2009 im Alter von 88 Jahren gestorben. Mohn stand von 1947 bis 1981 an der Spitze des Unternehmens, das sich unter seiner Leitung von einem... » mehr

02.10.09 / Comcast Corp., NBC Universal Inc., Vivendi S.A.

Comcast: Interesse an NBC Universal

Medienberichten zufolge befindet sich der Medien- und Kabelkonzern Comcast in Verhandlungen mit NBC Universal bezüglich einer kompletten oder teilweisen Übernahme. Der Ausgang der unter höchster Geheimhaltung stattfindenden... » mehr

30.09.09 / News Corp. Ltd.

Großbritannien: „The Sun“ unterstützt nun Konservative Partei

Großbritanniens auflagenstärkste Tageszeitung „The Sun“ hat angekündigt, fortan die Konservative Partei zu unterstützen. Nach zwölf Regierungsjahren habe die Labour-Partei unter Premierminister Gordon Brown die Orientierung... » mehr

29.09.09 / Grupo PRISA

Spanischer Medienkonzern Prisa verkauft Anteile

Die spanische Mediengruppe Prisa will einen 25-prozentigen Anteil an ihrem Buchverlag „Grupo Santillana de Ediciones“ für etwa 362 Millionen US-Dollar an einen Finanzinvestor der Credit Suisse verkaufen. Wie der Medienkonzern... » mehr

24.09.09 / Google Inc., Time Warner Inc.

Google und Time Inc. bauen Kooperation aus

Der Onlinekonzern Google ermöglicht Usern künftig den kostenlosen Zugang zu alten Ausgaben des Magazins "Life". Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem zum Medienkonzern Time Warner gehörenden Verlagshaus Time Inc. können... » mehr

22.09.09 / Bertelsmann AG

Gruner + Jahr will mehr Kundenzeitschriften verlegen

Bernd Buchholz, Chef des Gruner+Jahr-Verlags, hat im Interview mit dem Spiegel bekräftigt, das sein Verlag das Geschäft mit Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften ausbauen wird. Er sehe darin keine Gefährdung der journalistischen... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.