04.03.11 / News Corp. Ltd.

News Corp. übernimmt BSkyB komplett – Auflagen sollen Medienvielfalt sichern

Am Donnerstag (3. März) stellte die britische Regierung Rupert Murdochs News Corp. in Aussicht, ihm nach einer zähen Debatte über die Freiheit der Medien in Großbritannien bald doch die avisierte vollständige Übernahme der... » mehr

23.02.11 / News Corp. Ltd.

News Corp. übernimmt Shine Television: Hintergründe

Am vergangenen Montag wurde bekannt, dass Rupert Murdochs News Corp. für 415 Millionen Pfund (490 Mio. Euro) die britische Produktionsfirma Shine Television übernimmt, die von Murdochs Tochter Elisabeth (Foto) gemanagt wird.... » mehr

18.02.11 / Sony Entertainment, Google Inc., News Corp. Ltd., Virgin Media Inc., Apple Inc.

Online-Musikportale: Strategien der Medienkonzerne

Im Februar diesen Jahres durchbrach Apples iTunes-Store die Schallmauer von zehn Milliarden verkauften Songs. Bisher haben die großen Medienunternehmen, Onlinekonzerne und Plattenfirmen keinen Weg gefunden, das Quasi-Monopol... » mehr

14.02.11 / Cox Enterprises Inc., Bloomberg L.P., News Corp. Ltd., The Hearst Corporation

Anstieg der Vermögen der reichsten US-Medienunternehmer

Das Vermögen der 25 reichsten Medienunternehmer der USA ist innerhalb eines Jahres insgesamt leicht um ein Zehntel angewachsen. Zu diesem Ergebnis kommt das jüngste Forbes-Ranking, das die 400 reichsten US-Amerikaner in einer... » mehr

11.02.11 / Comcast Corp., Bloomberg L.P., NBC Universal Inc.

Bloomberg vs. Comcast: Lobbying gegen NBC-Übernahme

Der Medienkonzern und Informationsdienstleister Bloomberg L.P. hat im vergangenen Jahr massive Lobbying-Anstrengungen gegen den inzwischen genehmigten Comcast/NBC Universal-Merger betrieben. Dies geht aus der aktuellen... » mehr

09.02.11 /

AOL übernimmt Huffington Post: Hintergründe

Am 7. Februar wurde bekannt, dass das Webportal AOL das Onlinemagazin The Huffington Post für 315 Millionen US-Dollar übernehmen wird. Das seit Jahren kriselnde Unternehmen erhofft sich durch die Akquisition eine Erhöhung der... » mehr

31.01.11 / The Hearst Corporation, Lagardère Media

Hearst kauft internationale Magazinsparte von Lagardère

Der französische Medienkonzern Lagardère verkauft sein internationales Zeitschriftengeschäft für 651 Millionen Euro an das US-Verlagshaus Hearst. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Lagardère heute veröffentlicht... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.