20.11.12 / News Corp. Ltd.

News Corp.: frisches Geld für Zukäufe

Nachdem der Abhör-Skandal in Großbritannien für News Corp. weitesgehend ausgestanden scheint, kann sich dessen Chef Rupert Murdoch neuen Akquisitionen und Übernahmen zuwenden. Grund ist der im Juni 2012 verkündete Plan, News... » mehr

12.11.12 / BBC

BBC: Umstrukturierungen und Nachfolge-Diskussion

Nachdem George Entwistle im Zuge des Pädophilie-Skandals um Jimmy Saville nach nur 54 Tagen als neuer Generaldirektor der BBC zurückgetreten ist, wird bereits über mögliche Nachfolger spekuliert. Für Entwistle war der Druck in... » mehr

05.11.12 / News Corp. Ltd., Gannett Co. Inc., The Washington Post Company, Tribune Co., Advance Publications, The Hearst Corporation, Cablevision Systems Corp.

US-Zeitungen werben für Obama und Romney

Vor der morgigen US-Präsidentschaftswahl drucken US-Zeitungen traditionell ihre endorsements ab, d.h. Aufrufe an ihre Leser, einen der beiden Kandidaten zu wählen.  Bisher haben sich 41 der 100 auflagenstärksten Zeitungen... » mehr

02.11.12 / Walt Disney Corp.

Übernahme von LucasFilm - Disney setzt auf Event-Filme und Videospiele

Wie jüngst bekannt wurde, legt George Lucas seine gleichnamige Firmengruppe für rund vier Milliarden Dollar in die Hände Disneys. Damit hat Disney nicht nur das selbstverständlich im Mittelpunkt stehende Star Wars-Franchise... » mehr

29.10.12 / Bertelsmann AG, Pearson plc

Random House und Penguin fusionieren (Hintergründe)

Der internationale Buchmarkt steht vor einer weiteren Konsolidierung. Statt sechs Großverlagen, die bisher die Buchindustrie dominieren, wird es bald nur noch fünf geben. Der britische Penguin-Verlag (Pearson) wird... » mehr

23.10.12 / BBC

BBC-Skandal: Kritik an Entwistle und Anstalt wächst

Im Zuge des Pädophilie-Skandals der BBC wächst die Kritik an der britischen Sendeanstalt. Wie in den vergangenen zwei Wochen bekannt wurde, hat der inzwischen verstorbene BBC-Moderator Jimmy Savile ("Top of the Pops")... » mehr

18.10.12 / InterActiveCorp., The Hearst Corporation, Advance Publications, Time Warner Inc.

Nach Newsweek-Einstellung: Print- und Onlinestrategien der US-Verlagshäuser

Heute wurde von Mutterkonzern IAC verkündet, dass die Printausgabe des traditionsreichen US-Wochenmagazin Newsweek zum Jahresende eingestellt wird. Künftig wird die Zeitschrift nur noch als zentralisierte Onlineausgabe... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.