18.10.12 / InterActiveCorp., The Hearst Corporation, Advance Publications, Time Warner Inc.

Nach Newsweek-Einstellung: Print- und Onlinestrategien der US-Verlagshäuser

Heute wurde von Mutterkonzern IAC verkündet, dass die Printausgabe des traditionsreichen US-Wochenmagazin Newsweek zum Jahresende eingestellt wird. Künftig wird die Zeitschrift nur noch als zentralisierte Onlineausgabe... » mehr

15.10.12 / Walt Disney Corp., News Corp. Ltd.

US-Filmstudios in China: Probleme und Potenziale

China ist auf dem besten Weg, der zweitgrößte Filmmarkt der Welt zu werden. Während die Kinobesucherzahlen in den USA zurückgingen, stiegen sie in China vergangenes Jahr um 35 Prozent. Kein Wunder also, dass... » mehr

12.10.12 / Comcast Corp., Time Warner Inc., Walt Disney Corp., Bertelsmann AG

Medien- und Onlinekonzerne: Lobbying für Obama

Im Wahljahr 2012 werden Vertreter der US-Medien- und Onlinewirtschaft wieder mehrere Millionen US-Dollar für Parteispenden ausgeben. Das meiste Geld geht dabei traditionell an die Demokratische Partei. Um die Wiederwahl von... » mehr

08.10.12 / Google Inc., Amazon.com Inc., Yahoo! Inc.

Onlinekonzerne starten Video-Offensive

Heute verkündete YouTube, dass 50 weitere Kanäle mit selbst produzierten Inhalten gestartet werden. Bisher gab es rund 100 solcher Original Channels, die professionell produzierte Shows und Mini-Serien ausstrahlen. Künftig werden... » mehr

01.10.12 / Comcast Corp., Walt Disney Corp., News Corp. Ltd., Grupo Televisa

US-Medienkonzerne entdecken Hispanics als Zielgruppe

In den USA leben gegenwärtig mehr als 50 Millionen Hispanics und Latinos, was 16 Prozent der Gesamtbevölkerung entspricht. Aufgrund von Zuwanderung und erhöhten Geburtenraten wird die Zahl bis 2050 auf rund 140 Millionen... » mehr

25.09.12 / Bloomberg L.P.

Vermögen der reichsten US-Medienunternehmer wächst

Die 25 reichsten US-Medienunternehmer konnten ihr Vermögen in den vergangenen zwölf Monaten weiter vermehren. Dies geht aus der Rangliste der 400 reichsten US-Amerikanter, die jüngst vom Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlicht... » mehr

21.09.12 / News Corp. Ltd.

News Corp.: James Murdoch auf dem Weg zum Konzernchef?

Rupert Murdochs Sohn James soll in Kürze die Leitung der US-amerikanischen Fox-Sendergruppe übernehmen. Dies berichtete gestern die Financial Times. Auschlag für die Entscheidung gab nun offenbar ein Untersuchungsbericht der... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.