28.01.13 / News Corp. Ltd.

Neue Murdoch-Allianz: Johnson statt Cameron

Die politische Unterstützung von Rupert Murdochs britischer Zeitungssparte für Premierminister David Cameron neigt sich dem Ende zu. Neuer Günstling von Murdoch und seinen Zeitungen "The Sun" und "The Times"... » mehr

21.01.13 / Comcast Corp.

Comcast: Auflagen für NBC-Übernahme erfüllt?

Als die US-amerikanische Medienaufsichtsbehörde FCC (Federal Communications Commission) im Januar 2011 Comcasts umstrittende Übernahme von NBC Universal genehmigte, geschah dies nur unter strengen Auflagen, die Comcast erfüllen... » mehr

14.01.13 /

Game Publisher: Lobbying gegen Gewalt-Vorwürfe

Ob im Kampf für Steuererleichterungen oder gegen staatliche Zensurmaßnahmen und Online-Piraterie - längst ist die 67 Milliarden US-Dollar schwere Videospiel-Industrie zu einem einflussreichen Lobbying-Faktor in Washington und... » mehr

07.01.13 / News Corp. Ltd.

Regulierungsbehörde FCC: kommt Lex Murdoch?

Der Chef der US-amerikanischen Medienregulierungsbehörde FCC, Julius Genachowski (Foto), plant in Kürze einen Gesetzesentwurf vorzulegen, der zu einer weiteren Konsolidierung des US-Medienmarktes führen könnte. Künftig soll es... » mehr

17.12.12 / Google Inc.

Google engagiert Ray Kurzweil (Hintergründe)

Vergangenen Freitag wurde bekannt, dass Ray Kurzweil, der prominenteste Vertreter der Theorie der technologischen Singularität, vom Online- und Medienkonzern Google angestellt wurde. Kurzweil zieht von Massachusets nach Mountain... » mehr

10.12.12 / Pearson plc, Bloomberg L.P., Thomson Reuters Corporation

Die Zukunft der Financial Times

Am vergangenen Freitag erschien die letzte Ausgabe der defizitären "Financial Times Deutschland". Doch auch das britische Original kämpft mit Problemen und könnte bereits Anfang des nächsten Jahres von Mutterkonzern... » mehr

04.12.12 / News Corp. Ltd.

Robert Thomson: News Corps neue Nr. 2

Rupert Murdochs News Corp. wird 2013 in zwei separate Unternehmen aufgespalten. Künftig wird es einen Printkonzern geben, der Zeitungen wie u.a. das "Wall Street Journal", die "New York Post" und den... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.