29.04.13 / Medienkonzerne

IfM-Ranking: Netflix erstmals unter weltweit größten Medienkonzernen

Das US-amerikanische Streaming-Portal Netflix gehört erstmals zu den größten Medienunternehmen der Welt. Dies geht aus der neuen, jährlich vom Institut für Medien- und Kommunikationspolitik publizierten Rangliste der 50 größten... » mehr

24.04.13 / Amazon.com Inc.

Amazon: Inhalte-Produktion wird immer wichtiger

Längst ist Amazon kein reines E-Commerce-Unternehmen mehr, sondern stellt zunehmend eigene Medieninhalte her. Eigens produzierter Content wird für Distributoren digitaler Medien immer wichtiger, um sich von Konkurrenten... » mehr

19.04.13 /

Twitter: Ausbau zum Medienunternehmen schreitet voran

Gestern hat Twitter seine neue Musikapp gelauncht. #Music ist dabei die aktuellste einer ganzen Reihe von Anwendungen, die die Transformation des microblogging-Dienstes zu einem Medienunternehmen vorantreiben sollen. Für CEO Dick... » mehr

08.04.13 / The Hearst Corporation

Hearst: Führungswechsel, positive Geschäftsentwicklung, Skandale

Die Hearst Corporation, der älteste Medienkonzern der Welt, feierte im vergangenen Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Gegenwärtig steht das Unternehmen vor entscheidenden Weichenstellungen. Frank Bennack, der 80-jährige CEO, der... » mehr

02.04.13 / Vivendi S.A., Apple Inc., Amazon.com Inc.

Vivendi vs. ReDigi: Richter untersagt Verkauf gebrauchter iTunes-Songs

Das Plattenlabel Capitol Records (Teil von Universal Music, das vom französischen Medienkonzern Vivendi kontrolliert wird) hat einen Rechtsstreit gegen die Betreiber des Online-Musikportals ReDigi gewonnen. Seit Anfang 2012 hatte... » mehr

25.03.13 / News Corp. Ltd.

Nach Rücktritt des FCC-Chefs: Lockerung des US-Medienkonzentrationsrechts?

Vergangene Woche trat Julius Genachowski (Foto) überraschend von seinem Posten als Vorsitzender der US-amerikanischen Medienregulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) zurück. Er hat die nun... » mehr

18.03.13 / News Corp. Ltd.

Britischer Abhörskandal: Neue Vorwürfe überschatten Pressereform

Heute wird das britische Parlament über einen Gesetzesvorlage debattieren, die die Regulierung der heimischen Zeitungslandschaft reformieren soll. Für den Anstoß der medienpolitischen Initiative sorgten die illegalen... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.