15.07.13 / News Corp. Ltd., Walt Disney Corp., Comcast Corp.

Update: Hulu-Verkauf vom Tisch

Seit Monaten stand die US-amerikanische Video-Streaming-Plattform Hulu.com zum Verkauf. Zu den Interessenten zählten unter anderem zwei der aktuellen Besitzer, die Medienkonzerne News Corp. und Walt Disney (der dritte... » mehr

08.07.13 / Gannett Co. Inc.

US-Fernsehmarkt: Mehr Konzentration, weniger Vielfalt

In den vergangenen Wochen und Tagen ist es auf dem amerikanischen Medienmarkt zu einer regelrechten Welle von Übernahmen im TV-Sektor gekommen. Zunächst wurde bekannt, dass die früher vorwiegend als Zeitungshaus bekannte Gannett... » mehr

01.07.13 / Charter Comm. Inc., Liberty Media Corp.

Malone & Charter Comm.: Interesse an Time Warner Cable

In Deutschland wurde Kabelbaron John Malone jüngst bei der geplanten Übernahme von Kabel Deutschland von Konkurrent Vodafone ausgestochen. Doch in den USA hat der Chef von Liberty Media und Liberty Global längst eine neue... » mehr

20.06.13 /

Nächster FCC-Vorsitzender: Wer ist Tom Wheeler?

In der kommenden Woche wird der Senatsausschuss für Handel, Wissenschaft und Transport vorraussichtlich für Tom Wheeler als neuen Chef der US-Medienregulierungsbehörde Federal Communications Commission stimmen. Damit wäre der Weg... » mehr

17.06.13 / Sony Entertainment, Walt Disney Corp.

3D-Kino und TV: Ende eines Formats?

Vergangene Woche sorgte die Ankündigung von ESPN für Schlagzeilen, seinen 3D-Kanal einzustellen. Die zu Walt Disney gehörende größte Sportsenderkette der USA reagiert damit auf die bescheidenen Zuschauerzahlen seines vor drei... » mehr

12.06.13 / News Corp. Ltd.

News Corp.: Neue Struktur, alte Probleme

Am 28. Juni wird News Corp. in zwei eigenständig operierende Unternehmen aufgesplittet: einen Film- und Fernsehkonzern, 21st Century Fox, sowie ein Zeitungs- und Buchverlag, der weiterhin unter dem Namen "News Corp."... » mehr

05.06.13 / Sony Entertainment

Sony in der Krise: Revival durch Medien-Abspaltung?

Seit Wochen kursiert das Gerücht, dass der japanische Medien- und Elektronikkonzern Sony seine Musik- und Filmsparte verkaufen und als eigenständige Einheit aus dem Unternehmen ausgliedern könnte. Hintergrund ist ein von Investor... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.