24.10.17 / Amazon.com Inc., Comcast Corp., Viacom Inc./CBS Corp.

Nach Weinstein-Affäre: Missbrauchskandale erschüttern US-Medienindustrie

Der Missbrauchskandal um den ehemaligen Miramax-Chef Harvey Weinstein hat eine Welle von weiteren Vorwürfen gegen hochrangige Angestellte aus der Medienkonzernwelt ins Rollen gebracht. Nachdem diverse Schauspielerinnen von ihren... » mehr

16.10.17 /

Twitter vor dem wirtschaftlichen Durchbruch?

Spätestens seit der Trump-Präsidentschaft ist Twitter aus dem politischen und und medialen Ökosystem nicht mehr wegzudenken. Doch nun könnte sich auch die lange wirtschaftliche Durststrecke des Unternehmen zum Ende neigen. Die... » mehr

09.10.17 / Walt Disney Corp.

Plant Disney-Boss Iger Präsidentschaftskandidatur?

Die New York Times spekuliert über mögliche politische Ambitionen von Walt Disney-Chef Bog Iger. Nach seinem für 2019 geplanten Ausstieg beim Micky Mouse-Konzern könnte Iger versuchen, Donald Trump 2021 aus dem Weißen Haus... » mehr

02.10.17 / Advance Publications

Tod von Si Newhouse: Wie geht es weiter mit Advance Publications?

Am vergangenen Wochenende verstarb der langjährige Condé Nast-Chef und Multimillionär Samuel I., genannt Si, Newhouse im Alter von 89 Jahren. Si hatte gemeinsam mit seinem Bruder Donald Newhouse knapp sechzig Jahre lang... » mehr

28.08.17 / Viacom Inc./CBS Corp.

Übernahme von Ten: CBS expandiert nach Australien

Eigentlich sollte die australische Free-TV Kette Ten Network von Rupert Murdochs Sohn Lachlan und seinem Geschäftspartner Bruce Gordon übernommen werden. Lachlan Murdoch wurde bereits letztes Jahr als CEO des kriselnden... » mehr

21.08.17 / Apple Inc.

Apple, Facebook, Youtube: Einstieg in übersättigten Serienmarkt?

Die Anzahl der gescripteten TV-Serien hat sich allein in den USA zwischen 2011 und 2017 auf 500 verdoppelt. Aufgrund eines zunehmend unübersichtlich Angebot von qualitativ hochwertigen Formaten, die auf verschiedenen... » mehr

14.08.17 / Comcast Corp.

TV-Konzerne: Mehr Einnahmen durch weniger Werbung?

Die großen US-Fernsehunternehmen befinden sich sich inmitten einer massiven Werbekrise. In Zeiten, in denen immer mehr Zuschauer TV-Serien ohne Werbeunterbrechungen streamen, wenden sich vor allem junge Menschen immer vom... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.