19.10.15 /

Netflix: weniger Nutzer, mehr Stars, höhere Preise

Als Netflix vergangene Woche seine Aktionäre über die Entwicklung der US-Nutzerzahlen informierte, erklärte CEO Reed Hastings die rückläufige Tendenz (das Unternehmen war davon ausgegangen, 1,15 Millionen neue Abonnenten im... » mehr

12.10.15 / Walt Disney Corp., Time Warner Inc., Electronic Arts

Disney und Warner: Wachsende Bedeutung für Games-Sparten

US-Amerikaner geben im Jahr mehr als 22 Milliarden Dollar für Video- und Computerspiele aus - mehr als doppelt soviel wie für Kinobesuche. Zwischen 2014 und 2019 wird der Gamesmarkt um weitere 10 Prozent anwachsen. Die... » mehr

05.10.15 / Walt Disney Corp., Comcast Corp., News Corp. Ltd.

Themenparks: Medienkonzerne geben Milliarden aus

Sie gelten als Stimmungsbarometer für die Weltwirtschaft: Themenparks boomen in Zeiten des Aufschwungs gelten jedoch als anfällig für Rezessionen. Doch momentan ist die Lage rosig und die Parks von Disney und Universal... » mehr

29.09.15 / Axel Springer AG, Comcast Corp.

Business Insider, Vox Media, Buzzfeed: Medienkonzerne investieren wieder in Onlinejournalismus

Heute wurde es offiziell bestätigt: Axel Springer hat für 306 Millionen Euro einen 88-prozentigen Anteil an der Website Business Insider erworben. Zuvor hielt Springer bereits neun Prozent am Unternehmen, das sich auf... » mehr

21.09.15 / Time Warner Inc., News Corp. Ltd.

"Wolf im Anmarsch" - Hollywood expandiert in China

Gestern wurde bekannt, dass Time Warners Hollywoodstudio Warner Bros gemeinsam mit der Private Equity-Firma China Media Capital ein Filmstudio für chinesischsprachige Produktionen starten wird. Die in Hong Kong ansässige Flagship... » mehr

14.09.15 / Yahoo! Inc.

Yahoo bleibt auch unter Mayer in der Krise

Stagnierende Umsätze, Führungskräfte-Exodus, zweifelhafte Medienstrategie: Für Yahoo ist auch drei Jahre nach Amtsantritt von Hoffnungsträgerin Marissa Mayer kein Ende der langjährigen Krise in Sicht. Die ehemalige... » mehr

08.09.15 / Medienkonzerne

Alarmismus oder nur eine Frage der Zeit: Platzt die zweite Dot.com-Blase?

In der US-Wirtschaftspresse wurde in diesem Sommer lebhaft darüber diskutiert, ob wir uns inmitten einer neuen Dot.com-Blase befinden und wann diese platzen wird. Es ist das FOMO-Syndrom („fear of missing out”), das immer mehr... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.