23.11.15 / Yahoo! Inc.

Yahoo: TV-Strategie gescheitert

Es sollte der Ausweg aus Yahoo langjähriger Identitätskrise werden: Mit dem Einstieg in die Produktion von Original-TV-Serien wollte der einstige Internetgigant mehr User auf seine Seiten locken und höhere Werbeeinnahmen... » mehr

16.11.15 / Viacom Inc./CBS Corp., Comcast Corp., Time Warner Inc.

TV-Sender überdenken ihre Netflix-Strategie

Auch dank des Contents von traditionellen TV Networks konnte Netflix seinen Kundenstamm in den vergangenen Jahren auf mittlerweile knapp 70 Millionen Zuschauer ausbauen. Zwar produziert der internationale Marktführer unter... » mehr

09.11.15 / Activision Blizzard Inc.

Activision-Filmstudio: Videospiel-Adaptionen für 500 Millionen Gamer

Mit der jüngsten 5,9 Mrd. US-Dollar schweren Übernahme von "Candy Crush Saga"-Entwickler King Digital Entertainment hat Activision sein User-Netzwerk auf weltweit 500 Millionen Spieler aufgestockt. Eine ideale... » mehr

02.11.15 / Viacom Inc./CBS Corp.

Filmstudios experimentieren mit neuen VOD-Strategien

Streamingportale, Tauschbörsen und BluRays: Der wachsende Home Entertainment-Sektor macht Kinos zunehmend das Leben schwer. Insbesondere kleinere Produktionen, die entäuschende Einspielergebnisse erzielen, sind drei Monate nach... » mehr

26.10.15 / Facebook.com, Sony Entertainment, News Corp. Ltd., Google Inc.

Oculus, Playstation VR, Gear VR: Medienunternehmen setzen auf Virtual Reality

Im November veröffentlicht Samsung für nur 100 Dollar mit dem Gear VR die erste massentaugliche, mit Smartphones und Streamingplattformen kompatible Virtual Reality-Brille. Ein Dutzend weiterer Devices, darunter auch HTCs... » mehr

19.10.15 /

Netflix: weniger Nutzer, mehr Stars, höhere Preise

Als Netflix vergangene Woche seine Aktionäre über die Entwicklung der US-Nutzerzahlen informierte, erklärte CEO Reed Hastings die rückläufige Tendenz (das Unternehmen war davon ausgegangen, 1,15 Millionen neue Abonnenten im... » mehr

12.10.15 / Walt Disney Corp., Time Warner Inc., Electronic Arts

Disney und Warner: Wachsende Bedeutung für Games-Sparten

US-Amerikaner geben im Jahr mehr als 22 Milliarden Dollar für Video- und Computerspiele aus - mehr als doppelt soviel wie für Kinobesuche. Zwischen 2014 und 2019 wird der Gamesmarkt um weitere 10 Prozent anwachsen. Die... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.