03.03.16 / Comcast Corp., Google Inc.

Comcast und Google: Steuernachlass statt Breitbandförderung

Im amerikanischen Bundesstaat Oregon wollte der Gesetzgeber mit Steuererleichterungen den privaten Breitbandausbau fördern und den Betrieb großer Servercenter vergünstigen. Insbesondere war das Vorhaben auf Google Fiber, den... » mehr

25.02.16 / Google Inc.

AMP: Googles Antwort auf Instant Articles und Apple News

Mit Accelerated Mobile Pages (AMP) greift Google in das mobile Nachrichtengeschäft ein. Die mobile Googlesuche hat nun eine neue Ergebniskategorie. In einer horizontalen Leiste werden am obersten Seitenende die in AMP HTML... » mehr

24.02.16 / Vivendi S.A.

Vivendi: Rückkehr ins Gamesgeschäft

Der französische Medienkonzern Vivendi wollte sich eigentlich auf sein Musik- und Pay-TV-Geschäft konzentrieren und verkaufte seine Anteile am "World of Warcraft"-Entwickler Activision Blizzard 2013 für rund acht... » mehr

18.02.16 / Yahoo! Inc.

Yahoo: Medienkonzern ohne Content?

Yahoo stellt den Großteil seines Magazin-Angebots ein. Die Kanäle Food, Health, Parenting, Makers, Travel, Autos und Real Estate werden nicht weitergeführt. News, Sports und Lifestyle bleiben hingegen bestehen. Diesen Schritt... » mehr

15.02.16 / Viacom Inc./CBS Corp.

Shari Redstone: Amerikas mächtigste Medienfrau

Nach dem gesundheitlich bedingten Ausscheiden von Sumner Redstone an der Spitze von sowohl CBS als auch Viacom ist seine Tochter Shari Redstone zur wohl einflussreichsten weiblichen Figur in der Medienkonzernwelt aufgestiegen.... » mehr

11.02.16 / Time Warner Inc.

HBO Now: enttäuschende Nutzerzahlen

Zum ersten Mal hat Time Warner Abonnentenzahlen für HBO Now bekannt gegeben. Demnach beziehen 800.000 Amerikaner den Streamingdienst, der erst im April 2015 den Betrieb aufnahm. Die Zahl wird angesichts des rasanten Wachstums der... » mehr

08.02.16 / Liberty Media Corp., Charter Comm. Inc.

Malone will US-Medienmarkt konsolidieren

Liberty-Boss John Malone ist der derzeit wohl aktivste Medienmanager in den USA. Der 74-jährige Kabelbaron ist an zwei der wichtigsten Medien-Deals in diesem Jahr beteiligt: die 56 Milliarden Dollar schwere Übernahme von... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.