10.08.16 / Walt Disney Corp.

Disney legt Grundstein für eigenes Streamingportal

Wie gestern bekannt wurde, kauft sich Walt Disney bei BamTech ein, einem der führenden Anbieter für Streamingtechnologie. Der Medienkonzern aus Kalifornien bezahlte rund eine Milliarde Dollar für 33 Prozent der Anteile am... » mehr

14.07.16 / Walt Disney Corp.

Eine Million Besucher für Disney in Shanghai

In den ersten 25 Tagen sollen bereits fast eine Million Besucher den neuen Disney Vergnügungspark in Shanghai besucht haben. Das sagte Disney CEO Robert Iger bei der Fortune Brainstorm Konferenz in Aspen. Das entspräche einem... » mehr

30.06.16 / Facebook.com

Facebooks neuer News Feed: Gut für Facebook, schlecht für Verleger

Facebook-Nutzer sollen in Zukunft „mehr Posts von ihren Freunden und ihrer Familie sehen.“ Das gab das Unternehmen in der gewohnt vagen Marketing-Sprache in zwei Blogeinträgen bekannt (hier und hier).  Die Erlöse je Nutzer... » mehr

20.06.16 /

Tencent plant Ankauf von Supercell

Das chinesische Internetunternehmen Tencent Inc. bereitet die Übernahme des finnischen Spieleentwicklers Supercell vor. Tencent wird mehr als 9 Milliarden Dollar für die Firma aufbringen, die insbesondere für das erfolgreiche... » mehr

03.06.16 / Sony Entertainment

Sony verliert TV-Chef

Steve Mosko, der Leiter von Sony Pictures Television, verlässt nach 24 Jahren das Unternehmen. Innerhalb von Sony war seine Abteilung in den letzten Jahren eine der erfolgreichsten. Sie verbuchte bis zu 60 Prozent des Gewinns des... » mehr

24.05.16 / Viacom Inc./CBS Corp.

Dauman vs. Redstone geht in neue Runde

Die Auseinandersetzung um die Kontrolle von Viacom/CBS und die Nachfolge des 92-jährigen Moguls Sumner Redstone eskaliert. Inzwischen ist ein anhaltender juristischer Schlagabtausch entbrannt. Begleitet wird er von... » mehr

13.05.16 / Facebook.com

Facebook mit Zensurabteilung?

Mitarbeiter von Facebook sollen die „Trending Topics“ aktiv manipuliert haben. Gezielt seien konservative Themen zensiert und manuell gewählte Themen in die Liste eingefügt worden. Konkret, so berichtet ein anonymer ehemaliger... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.