20.10.09 / New York Times Company

New York Times will wieder Stellen streichen

Die New York Times Company will bis zum Jahresende bis zu 150 Stellen streichen. Wie das Unternehmen ankündigte, sollen in der Redaktion, in der bislang etwa 1250 Menschen arbeiten, etwa 100 Arbeitsplätze wegfallen. Allen... » mehr

19.10.09 / Axel Springer AG

Axel Springer rechnet weiterhin mit schlechterem Geschäftsjahr

Der Medienkonzern Axel Springer bleibt trotz einer Steigerung des Gewinns im dritten Quartal 2009 bei seiner Prognose für das Gesamtjahr. Man gehe davon aus, dass Umsatz und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen... » mehr

14.10.09 / The McGraw-Hill Comp. Inc., Bloomberg L.P.

Bloomberg kauft Wirtschaftsmagazin BusinessWeek

Der US-amerikanische Finanzinformationsdienstleister Bloomberg L.P. hat sich in einem Bieterwettstreit gegen 25 Interessenten durchgesetzt und das Wirtschaftsmagazin BusinessWeek von Medienkonzern McGraw-Hill übernommen. Über die... » mehr

13.10.09 / RAI Radiotelevisione Italia, Mediaset SpA

Berlusconi: Propaganda-Initiative gegen ausländische Presse

Silvio Berlusconi, italienischer Ministerpräsident und Vizepräsident des Medienkonzerns Mediaset, hat ein Team von Journalisten und PR-Strategen damit beauftragt, verstärkt die Aktivitäten der ausländischen Presse zu überwachen... » mehr

08.10.09 / Bertelsmann AG

Gruner + Jahr: Plattformen sollen Redaktionen ablösen

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr erwägt, die herkömmlichen Redaktionsstrukturen verstärkt durch titelübergreifende Plattformen zu ersetzen. Das sagte der Gruner+Jahr-Chef Bernd Buchholz Medienberichten zufolge bei einer... » mehr

07.10.09 / Bloomberg L.P., Cox Enterprises Inc.

Forbes: Vermögen der US-Medienunternehmer schrumpfen

Das Vermögen der 25 reichsten Medienunternehmer der USA ist innerhalb eines Jahres insgesamt um mehr als ein Viertel geschrumpft. Zu diesem Ergebnis kommt das jüngste Forbes-Ranking, das die 400 reichsten US-Amerikaner in einer... » mehr

05.10.09 / Bertelsmann AG

Bertelsmann: Reinhard Mohn ist tot

Der Medienunternehmer und langjährige Bertelsmann-Chef Reinhard Mohn ist am 03.10.2009 im Alter von 88 Jahren gestorben. Mohn stand von 1947 bis 1981 an der Spitze des Unternehmens, das sich unter seiner Leitung von einem... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.