12.05.10 / Bertelsmann AG, Axel Springer AG, ProSiebenSat.1

Deutsche Medienkonzerne erwirtschaften Umsatzplus im 1. Quartal

Nach einem durch die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise geprägten Geschäftsjahr 2009 haben die wichtigsten deutschen Medienkonzerne im ersten Quartal 2010 ihre Umsätze gesteigert. Die Bertelsmann AG, der Axel-Springer-Verlag... » mehr

04.05.10 / Viacom Inc./CBS Corp., Comcast Corp., Gannett Co. Inc., News Corp. Ltd.

Trotz Krise: Gehälter von US-Medienkonzernmanagern steigen

Die Gehälter von US-Medienkonzernlenkern sind im vergangenen Jahr trotz Werbekrise, sinkender Umsatzerlöse und Massenentlassungen gestiegen, bzw. konstant hoch geblieben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der New York... » mehr

20.04.10 / Axel Springer AG, WAZ Mediengruppe, Hubert Burda Media Holding

Axel Springer AG: Einstieg bei Stefan Austs neuem Magazin?

Die Axel Springer AG hat nach Medienberichten Interesse an einer Beteiligung an Stefan Austs Magazin-Projekt. Die Entwicklung des neuen Nachrichtenmagazins, das unter dem Arbeitstitel "Die Woche" firmiert, wurde von der... » mehr

13.04.10 / ARD

Zum 60. Geburtstag der ARD: Medienforscher kritisieren Programm

Journalismusforscher und Medienexperten haben zum 60. Geburtstag der ARD das Programm des öffentlich-rechtlichen Senderverbunds kritisiert. Die dritten Programme seien zu stark auf „Wohlfühlfernsehen“ und „unkritischen... » mehr

08.04.10 / Comcast Corp.

Freies Internet: FCC unterliegt vor Gericht

Im Streit um das Bremsen von Tauschbörsennutzern im Internet hat der Medienkonzern Comcast einen Sieg vor Gericht errungen: Die Richter eines US-amerikanischen Berufungsgerichts erklärten eine Regulierungsentscheidung der Federal... » mehr

26.03.10 / mediadb

Venezuela: Globovisión-Chef verhaftet

In dem Konflikt zwischen dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez und dem regierungskritischen Fernsehsender Globovisión haben die Behörden den Chef des TV-Kanals ins Visier genommen. Am Donnerstag wurde Guillermo Zuloaga... » mehr

24.03.10 / Bertelsmann AG

Bertelsmann AG: Trotz Sparprogramm rote Zahlen in der Bilanz

Die Bertelsmann AG ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht: Der größte Medienkonzern Europas machte einen Verlust nach Minderheiten von 82 Millionen Euro, wie die am Dienstag bei der Bilanzpressekonferenz in Berlin... » mehr

Meldungen, die älter als drei Monate sind, finden Sie im News-Archiv

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.