Musikrechte: Bertelsmann und KKR gründen Joint Venture

08.07.2009

Der Medienkonzern Bertelsmann und der US-amerikanische Finanzinvestor KKR gründen ein Joint Venture für das Geschäft mit Musikrechten. Ziel der Partnerschaft sei der Aufbau eines globalen Musikrechtevermarkters, teilten die beiden Unternehmen mit. „Wir werden eine aktive Rolle in der zu erwartenden Konsolidierung des Marktes einnehmen können“, kündigte Bertelsmann-Finanzvorstand Thomas Rabe an. 49 Prozent am neuen Unternehmen wird die Bertelsmann AG halten, die Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts (KKR) übernimmt 51 Prozent. Mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens verstärkt der größte europäische Medienkonzern Bertelsmann wieder sein Musikgeschäft, nachdem er in den vergangenen Jahren zunächst den eigenen Musikverlag BMG Music Publishing an Universal Music und dann den 50-Prozent-Anteil am Musikkonzern Sony BMG an den japanischen Partner Sony verkauft hatte.

Die Bertelsmann AG bringt seine Tochtergesellschaft BMG Rights Management in das Joint Venture ein, die im Oktober 2008 gegründet wurde und Künstler wie Peter Fox, Nena oder Aha vertritt. Das Management des Joint Ventures soll der derzeitige Chef von BMG Rights Management, Hartwig Masuch, übernehmen. Die Vereinbarung der beiden Partner sieht nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vor, dass KKR in den nächsten Jahren insgesamt rund 250 Millionen Euro Eigenkapital zur Verfügung stellt. Darüber hinaus könne KKR bis zu 500 Millionen Euro Fremdkapital bei Banken besorgen, um für Akquisitionen gerüstet zu sein.

Das Private-Equity-Unternehmen KKR ist an mehreren Medienkonzernen beteiligt, insbesondere an der ProSiebenSat.1 Media AG , an dem Markt- und Medienforschungsunternehmen The Nielsen Company und der australischen Seven Media Group. Für die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens mit Bertelsmann stehe die wettbewerbsrechtliche Genehmigung allerdings noch aus, heißt es in der Mitteilung der Unternehmen.

Mehr dazu:  

- FAZ: Bertelsmann engagiert sich im Musikgeschäft (08.07.2009)
- Meedia: Bertelsmann musiziert mit KKR (08.07.2009)
- Manager Magazin: Bertelsmann will zurück ins Musikgeschäft (24.06.2009) 

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.