Bauer kauft Zeitschriftenverlag in Polen

02.06.2009

Die Hamburger Verlagsgruppe Bauer hat die Mehrheit der Anteile am polnischen Zeitschriftenverlag Phoenix Press erworben. Sie besitze nun 79 Prozent der Anteile, berichten mehrere Branchendienste. Die restlichen Anteile seien auch weiterhin in der Hand von Lech Poniznik-Kunkel, dem Chef des 1995 gegründeten polnischen Verlags. Der Breslauer Verlag publiziere rund 25 Magazine, vor allem Frauenzeitschriften, Rätselhefte, Kochzeitschriften und Jugendblätter. Bislang war die Bauer Media Group auf dem polnischen Markt mit 46 Titeln vertreten. Nach Angaben des Verlags ist das Warschauer Tochterunternehmen „Wydawnictwo Bauer“ der größte Zeitschriftenverlag des Landes und Marktführer in zahlreichen Segmenten. Mit seinen Heften (u.a. „Tina“, „Bravo“, „Twist“, „Tele Tydzien“, etc.) erreiche man monatlich 63 Prozent der polnischen Haushalte.

Mehr dazu finden Sie hier:

Bauer: Gigant in Polen und Großbritannien (Meedia)
Bauer kauft polnischen Zeitschriftenverlag (Kress)
Bauer kauft Zeitschriftenverlag in Polen (Horizont)
Bauer Media Group kauft Zeitschriften-Verlag in Polen (New Business)

 

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

European Media Pluralism

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

dem Media Program der Open Society Foundations,

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

der Rudolf Augstein Stiftung

sowie der Stadt Köln

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.