Jimmy Wales bleibt Vorstandsmitglied der Wikimedia Foundation

05.01.2009

Verantwortliche der Wikimedia Foundation haben bestritten, dass Wikipedia-Gründer Jimmy Wales nicht mehr länger im Aufsichtsrat der Stiftung sitzt. Wie Valleywag irrtümlicherweise berichtet hatte, sollte der zum Ende des Jahres 2008 ausgelaufene Vertrag von Wales als „Community Founder Trustee“ bis auf weiteres nicht verlängert werden. Die neue Direktorin der Wikimedia Foundation, Sue Gardner, stellte gegenüber Cnet jedoch klar, dass Wales weiterhin Mitglied des Vorstandes bleiben würde. Erst kürzlich startete die Wikimedia Foundation einen groß angelegten Spendenaufruf an die Wikipedia-Nutzer, um das Budget der Stiftung finanziell aufzubessern. Unabhängig vom Wahrheitsgehalt haben die Berichte jedoch Hinweise auf ein Führungsvakuum beim Betreiber der wichtigsten Online-Enzyklopädie offenbart: Der für zehn Mitglieder konzipierte Aufsichtsrat ist mit nur sieben Personen offensichtlich unterbesetzt.

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

Zur Instituts-Website

mediadb.eu wird gefördert von der Bundeszentrale für Politische Bildung

und der Stadt Köln.