95. Scholastic Corporation

Umsatz 2016: $ 1,673 Mrd. (€ 1,511 Mrd.)

Überblick

einklappen

Die Scholastic Corporation ist einer der führenden Verlage für Lehrmaterialien und Schulbücher. Aufgrund lukrativer US-Lizenzen von literarischen Welterfolgen wie "Harry Potter" oder "The Hunger Games" gilt Scholastic darüber hinaus als größter Kinder- und Jugendbuchverlag der Welt.

Basisdaten

einklappen

Hauptsitz:
557 Broadway
New York, NY 10012.
T.: 212-343-6100

Branche: Lehr-, Schul- und Kinderbücher
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Geschäftsjahr: 01.06. - 31.05.
Gründungsjahr: 1920

 

Tab. I:Ökonomische Basisdaten (in Mio. USD)
201620152014201320122011
Umsatz1.6731.6361.5621.5501.8581.618
Gewinn41295443110239

 

 

Geschäftsführung

einklappen

Management:

  • Richard Robinson, Chairman of the Board, President and Chief Executive Officer
  • Maureen O'Connell, Executive Vice President, Chief Administrative Officer and Chief Financial Officer
  • Iole Lucchese, Executive Vice President, Chief Strategy Officer
  • Judith A. Newman, Executive Vice President and President, Scholastic Book Clubs and E-Commerce
  • Andrew S. Hedden, Executive Vice President, General Counsel and Secretary
  • Alan Boyko, President, Scholastic Book Fairs, Inc.

 

Board of Directors:

  • Richard Robinson, Scholastic
  • Andrés Alonso, Harvard Graduate School of Education
  • James W. Barge, Lionsgate Entertainment Corp.
  • Marianne Caponnetto, MCW Group, Inc.
  • John L. Davies
  • Andrew S. Hedden, Scholastic
  • Peter Warwick, Thomson Reuters
  • Margaret A. Williams, John F. Kennedy School of Government at Harvard University
  • David J. Young, Hachette Book Group, U.S.A.

Inhalte

Institut für Medien- und Kommunikationspolitik

einklappen

European Media Pluralism

einklappen

Mediadb.eu unterstützt die European Initiative for Media Pluralism

Partner

einklappen

Mediadb.eu wird gefördert vom medienboard Berlin-Brandenburg,

einklappen

dem Media Program der Open Society Foundations,

einklappen

der Bundeszentrale für Politische Bildung,

einklappen

der Rudolf Augstein Stiftung

einklappen

sowie der Stadt Köln

einklappen

dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

einklappen

und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.